Escr!ma

Was ist Escr!ma ?

Vor einigen hundert Jahren wurde Escrima als Kampfkunst für das Schlachtfeld entwickelt - die denkbar härteste Kampfsituation überhaupt. Die Erfahrung und Tradition vieler Generationen wurde später zu einer Methode der Selbstverteidigung, die im Geheimen weitergegeben wurde und es der philippinischen Zivilbevölkerung ermöglichte, sich vor den Übergriffen der spanischen Besatzer zu schützten. Das moderne Escr!ma, das AMAC lehrt,
ist das Ergebnis  dieser jahrhundertelangen Verbesserung und Weiterentwicklung. Es ist ein erprobtes und seit Generationen bewährtes  System, das bekannt für sein überlegenes Konzept ist.
Regelmäßiges Üben ist die einzige Voraussetzung, die man braucht, um  Escr!ma zu erlernen und Sicherheit  zu gewinnen.

Warum Escr!ma ?
Ein paar gute Gründe für ein Waffenkampfsystem in der heutigen Zeit

Weil es Spaß macht

Es macht einfach Spaß, sich mit Waffen zu beschäftigen und zu lernen, wie man mit den einzelnen Waffen umgeht. Dies geschieht ohne großes Verletzungsrisiko und ohne Druck, etwas beherrschen zu müssen.

Hervorragend für die Koordination

Escrima ist genial um seine Koordination zu steigern. Das ganze Zusammenspiel der einzelnen Muskelgruppen wird aktiviert und auch beide Gehirnhälften schaffen durch die Überkreuzbewegungen beim Doppelstock neue Verbindungen. Die bessere Koordination wirkt sich auch positiv auf andere Lebensbereiche aus.

Image

Immer häufiger geschehen Angriffe mit Waffen

Leider häufen sich in Angriffe, bei denen  Waffen zum Einsatz kommen. Die Liste ist lang, von Bierflaschen bis zu Baseballschlägern. Wer dann aus eigener Erfahrung weiß, wie man mit einer Waffe umgeht und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, kann einen bewaffneten Angreifer viel leichter einschätzen und sicher bewältigen.

Image

Probetraining

Hier geht's zum Probetraining. Bei uns kann man bis zu 3 x kostenfrei trainieren.

Waffen

Image

Stock, Baston

Die Standartwaffe im Escrima. Hiermit lernt der Anfänger die Grundlagen des Schlagens, Distanz und Timing. Die Länge liegt bei etwa 60 cm, das Material ist entweder PVC, Rattan oder spezielles Hartholz.
Image

Palm-Stick, Kubotan

Der ca. 12 - 15 cm lange Palm-Stick ist eine Waffe die sich sehr gut in der Jackentasche mitführen lässt, steht Stellvertretend aber auch für Alltagsgegenstände wie Schlüssel, Stifte, Kugelschreiber, etc.
Image

Macheten, Bolos

Der Schüler lernt damit erste Schritte, um mit Klingenwaffen zu arbeiten. Unsere Macheten sind aus Sicherheitsgründen natürlich nicht scharf.
Image

Tonfa, Hawakan

entstand in Japan und auf den Philippinen (Hawakan). Sie wird heute von vielen Sicherheitsdiensten und Polizeieinheiten eingesetzt
Image

Messer, Dolch, Karambit, Kris

Wer weiß mit einem Messer umzugehen, erhöht im Ernstfall auch ohne Messer seine Chancen unbeschadet aus so einer Situation heraus zu kommen.
Image

Degen, Florett, Rapier, Linkhanddolch

Auch im Mittelalter wurden diese Waffen oft unterschätzt, was damals der Kontrahent allerdings oft mit seinem Leben bezahlte.
Image

Schwert, Säbel

Diese Waffen erfordern absolute Konzentration und ein perfekte Beherrschung der Waffe, daher bleibt diese Waffe auch den fortgeschrittenen Schülern vorbehalten.
Image

Übungsschwerter, Shinai, Bokken

Hier ist ein etwas gefahrloserer Umgang möglich und ermöglicht den Schülern auch schon früher den Einstieg zum Schwertkampf.
Image

Kamas, Sicheln

Auch in der Vorzeit wurden diese Werkzeuge der Bauern und Landarbeitern immer wieder als tödliche Waffe eingesetzt.
Image

Langwaffen, Speer, Staff, Hellebarde, Helmbarde

Schon Früher beherrschten die Stangen- waffen die Schlachtfelder. Lernen sie die zerstörerische Kraft dieser Waffen kennen.
Image

Beile, Äxte, Keulen

Waffen mit einem extrem vorgelagertem Schwerpunkt haben zwar eine wahnsinnige Schlagkraft aber müssen aber auch mit dem ganzen Körper bewegt werden, was einiges an Können voraussetzt.
Image

Schild, Buckler

Schon seit Jahrhunderten in den meisten Kulturen im Schlachtfeld verankert, aber nicht nur zur Abwehr sondern diese Waffe wirden auch aktiv zum Angriff eingesetzt.
Image

Alltagsgegenstände

Was für Möglichkeiten habe ich wenn ich mich mit alltäglichen Gebrauchs- gegenständen verteidigen muss? Wie setzte ich diese am effektivsten ein?

Stammbaum

Image